/

Sennschüür Zofingen

«Es entsteht magisches...»

So klang es bei der Entstehung der Ausführungsplanung für die Sennschüür in Zofingen. Die Forster Plan AG entwarf gemeinsam mit der Denkmalpflege ein spezielles und vor allem architektonisch sehr interessantes Gebäude. Bestehende Substanzen wurden aufgenommen und so verarbeitet, dass sie die heutige Architektur perfekt ergänzen. Die Materialien, welche für den Bau verwendet wurden, sind für die Altstadt eher fremd, jedoch integrieren sie sich optimal in das Ortsbild.

Von innen wirkt das Gebäude eher transparent, wobei es gegen aussen keinesfalls die Wirkung eines Glaspalastes übermittelt. Dank den Holzlamellen wirkt die Fassade von aussen modern und durchdacht.

Zofingen/AG

Ob von Nord nach Süd oder Ost nach West, ob mit dem Auto oder der Bahn - an Zofingen führt kaum ein Weg vorbei. Die zentrale Lage Zofingens legte schon im Mittelalter den Grundstein für Lebendigkeit und Vielfalt. Und wer sich Zeit nimmt, die malerische Altstadt zu besichtigen oder das Zofinger Kinderfest miterlebt, der versteht die "Heimweh-Zofinger" in aller Welt und kehrt selbst wieder gerne nach Zofingen zurück. Bereits im 1. Jahrhundert n. Chr. war etwas ausserhalb der heutigen Altstadt ein römischer Gutshof in Betrieb. Im 11. Jahrhundert gründeten die Grafen von Frohburg das Chorherrenstift Zofingen und verliehen um 1200 Zofingen das Stadtrecht. 1299 wurde Zofingen durch Erbteilung habsburgisch. 1415 eroberten die Berner den Aargau, und Zofingen wurde bernische Munizipalstadt. 1803 wurde Zofingen im neugegründeten Kanton Aargau zum Bezirkshauptort bestimmt und nahm damit an Bedeutung als Regionalzentrum zu. Zofingen zählt heute rund 11'000 Einwohner und bietet rund 8'500 Vollzeitarbeitsplätze an. Wichtige Industriezweige und diverse Grossanlässe tragen zur nationalen und internationalen Bedeutung von Zofingen bei.

Zahlen und Fakten

Gemeindefläche: 1'109ha davon Wald: 522ha davon Überbaut: 308ha

Einwohner: 11'014

Steuerfuss: Zofingen 102% Aargau 109%

Sit 490 581
Schnitt 490 490
Ug 490 490
Eg 490 490
Dg 490 490
1Og 490 490
2Og 490 490

Informationen folgen