/

Neubau Hauptsitz Helvesko AG

Aufgrund eines internen Wettbewerbs entstand das Projekt für den Neubau der Helvesko. Die Forster Plan AG durfte den Planungsauftrag übernehmen und das Gebäude nahm Gestalt an.

Das Bauwerk verfügt über genügend Büroräumlichkeiten für einen Hauptsitz in dieser Grösse. Auf rund 400m2 wurde zudem ein neuer Verkaufsladen der Bequemschuhe gestaltet.

In der 1’600m2 grossen Logistikhalle beliefert die HELVESKO AG die ganze Schweiz mit Ihren Produkten.

Das Gebäude verfügt über eine Einstellhalle mit 34 Plätzen. Ein weiterer Höhepunkt des Bauwerkes ist die 4 ½ Zimmer Attika-Wohnung, welche über zwei grosse Terrassen verfügt.

Auffällig ist die runde Form, welche das Gebäude in Richtung des ebenfalls neu gestalteten Kreisels aufzeigt. Die Rundung ist einerseits transparent mit Aluminium-Lamellen und anderseits massiv in Sichtbeton gestaltet. Das Gebäude harmoniert dank der Rundung perfekt mit dem Kreisel. Das Obergeschoss legt sich durch den leichten Grössenunterschied schützend über den Verkaufsladen. Das somit entstandene Vordach schützt zudem die Fussgänger vor dem Regen.

Die Innenräume des Bauwerkes wurden absichtlich Transparent gehalten, um die flache Hierarchie der HELVESKO AG zu reflektieren. Jeder Mitarbeiter ist ein geschätztes Mitglied und man arbeitet gemeinsam für das Unternehmen.

Als weiteres Highlight wurde im Obergeschoss ein offener Gang gestaltet, welcher den Laden mit den Büroräumlichkeiten verbindet. Die Aussparung, welche den Blick in das Erdgeschoss ermöglicht ist mit einer runden Kappel überdeckt. Dank dieser Kappel gelingt genügend Tageslicht in den Raum und lässt den ganzen Bereich grösser erscheinen.

Der Neubau der HELVESKO AG wurde in einem fünfseitigen Bericht in der Zeitschrift "Metall" erwähnt und ist somit unser Stolz.

Das Gebäude wurde direkt an der Autobahnausfahrt in Reiden/LU realisiert. Der Standort für das neue Gebäude liegt an einer perfekten Lage.

abgeschlossen